Workshops, Seminare, Vorträge für Ihren Erfolg

After-Work-Veranstaltungsreihe zum 3D-Druck am 02.11.2016

After-Work Veranstaltung 3D Druck und 3D Scan
Thüringer Architektenkammer und Ingenieurkammer Thüringen
ThEX Erfurt am 02.11.2016 um 17.00 Uhr

weitere Informationen

Weißdruck von der Idee bis zur Umsetzung ! am 16.03.2016 um 14.00 Uhr

Wir zeigen Ihnen unendliche Anwendungsmöglichkeiten und neue Chancen

  • Weissdruck als Druckveredelung
  • TransferRip
  • Transferdruck auf Textilien
  • Transferdruck auf anderen Materialien
  • Dateierstellung für Weissdrucke
  • Anwendungsbereiche, Vor- und Nachteile
  • Sonderthema: Flock ohne Entgittern
  • Wunschthemen der Anwender

Erfurter PrintCocktail am 14.05.2014 und 15.05.2014

EPC-Symposium Begleitend zu den LIVE Vorführungen der Aussteller präsentieren wir an beiden Tagen spannende Vorträge von Experten aus der Industrie.

Themen:

10:30 Uhr - 11:15 Uhr Standardisierung im Digitaldruck / Christoph Herzog, EFI
12:00 Uhr - 12:30 Uhr Die Zukunft des digitalen A3 Farbdruck ist ... Brilliant! / Sascha Gleich, OKI
12:30 Uhr - 13:00 Uhr Die Kraft des Druckens in Weiß / Sascha Gleich, OKI
14:00 Uhr - 14:45 Uhr 3D-Druck - Die Grenzen liegen in der Phantasie - Mögliche Zielmärkte für Druckdienstleister / Thomas Meurers, RGF
16:00 Uhr - 16:45 Uhr Kannibalisierungsangst bei Mobile Publishing / Jochen Geling, Neo

  • Teilnahmekosten: keine
  • Veranstaltungsort: Glashalle der Messe Erfurt, 99084 Erfurt

3D Druck Interessierte - "3D-Druck was steckt dahinter?":

Inhalt: Technologieüberblick und praktische Anwendungen. Erste Schritte für Neueinsteiger. Schnuppern Sie rein, Experten erläutern die 3D-Drucker Technologien „Live“ und zeigen den Weg von der Datei bis zum fertigen Objekt. Darüber hinaus wird sich mit der Frage beschäftigt, ob diese Technologie auch das Potenzial für Druckdienstleister hat? Wenn ja, welche können die zu adressierenden Zielgruppen sein?

Exklusives Sonderangebot für alle Teilnehmer: Fabbster - die ideale Lösung zum üben … http://www.fabbster.de/

Themen:

  • CAD-Datenaufbereitung mit Autodesk/Inventor (MuM At Work GmbH)
  • Professionelle 3D-Drucker (RTC GmbH)
  • Bericht eines 3D-Dienstleister aus dem Modell- und Prototypenbau (Ulf Teller 3D-Druck)
  • Der 3D-Drucker für jedermann (RTC GmbH)
  • Mögliche Zielmärkte für Druckdienstleister (RGF)
  • 3D-Drucker in Funktion
  • Teilnahmekosten: keine
  • Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen maximal 50 Personen
  • nächster Termin: 06.03.2014 von 13.30 Uhr - 18.00 Uhr
  • Ort: Augustinerkloster Erfurt - Anmeldung erforderlich
  • Voranmeldung | Reservierung - leider keine Anmeldung mehr möglich - Telnehmerzahl weit überschritten - nächster Termin zum 3D Druck Thema Mitte Mai 2014 auf der Messe Erfurt

Vorstufenbetriebe, Agenturen, Duckereien

Workshop 1: Colorprooflösungen in der Übersicht und Vergleich

  • Übersicht der ISO Normen 12647-7 und -8
  • Unterschiede im Detail
  • Toleranzen in der Praxis
  • Überblick über aktuelle Proof Software Lösungen
  • Vergleich in der Praxis EFI Fiery XF 5.0, GMG Colorproof 5.5, CGS ColorTuner
  • Proofen von Sonderfarben
  • PostScipt vs. APPE Lösungen
  • Option Flexoproof, Rasterproof
  • Neues aus der ISO- optische Aufheller in der Praxis

Workshop 2: Bildschirmkalibration und Softproofing

  • Information zur ISO Norm 12646
  • Hardwarevoraussetzungen und technische Basics- TFT-LCD-LED
  • Vergleich Apple Display, Eizo und NEC Display
  • Softwarevoraussetzungen und Voreinstellungen gemäß ISO vs. Praxis
  • Vergleich Softwarelösungen BasicColor, X-Rite.
  • Kalibrieren- Profilieren- Verifizieren in der praktischen Anwendung
  • Exkurs: ISO 3664:2009- UV Licht Anteil im Normlicht und die Folgen.

Workshop 3: Farbraumtransformation mit ColorServer

  • Rendering Intent und CMM in Adobe CS/CC vs. Colorserver
  • Vergleich GMG ColorServer, ColorLogic ZePrA und Tucanna T-Flow
  • Hardwarevoraussetzungen
  • ICC Profile vs. DVL Profile, mit und ohne InkSaver
  • Einrichten und Datenhandling in der praktischen Anwendung

Seminare:
Seminarreihe „Wissen was Druck macht “- 2-teilige Seminarreihe rund um das Wissenswerte in der Druckindustrie

Zielgruppe: Grafiker, Reinzeichner, Creative, Kundenberater in Agenturen und Vorstufenbetrieben.

Kurs „Eddy“: Dauer 1 Tag, 10:00 bis 17:00 Uhr

  • Übersicht aktuelle ISO Standards in der Druckindustrie- PSO.
  • Druckverfahren- Offsetdruck, Tiefdruck, Flexodruck, Siebdruck. Vergleich und Unterschiede.
  • Digitaldruck- Begrifflichkeiten, Möglichkeiten und Grenzen.
  • DIN Formate vs. Druckformate.
  • Papier- Herstellung, Begrifflichkeiten und Qualitäten.
  • Farbe- Beschaffenheit und Verhalten, Grenzen und Möglichkeiten.
  • Value added Printing- Veredelungsmöglichkeiten im Überblick.
  • Teilnehmer erhält: Präsentation als PDF, Handouts zu Beispielen. Teilnahmebestätigung.

Kurs „Chuck“: Dauer 1 Tag, 10:00 bis 17:00 Uhr

  • Sonderfälle der Bedruckbarkeit. Grenzen der Physik.
  • ISO 12647- 2. Revision der Offsetdrucknorm und deren Folgen
  • Rasterverfahren im Vergleich und deren praktische Anwendung
  • Probleme im Druck durch Gestaltung- Ursachen und Abhilfe
  • Digital vs. Konventionell- Kosten, Qualität, Erwartung
  • Schwarz oder Tiefschwarz? Unterschied und Auswirkungen
  • Sonderfarben im Layout-Proof-Druck PDF-Druck. Wie Unterschiede vermeiden?
  • Gestalterische Möglichkeiten und Grenzen der Weiterverarbeitung.
  • Teilnehmer erhält: Präsentation als PDF, Handouts zu Beispielen. Teilnahmezertifikat.

Geplant: Fachvorträge und Diskussion mit Profis aus dem Bereich Digitaldruck, Bogen- und Rollenoffset, Buchbinderei.

Workshops & Seminare 2014

Hier geben wir in Kürze die genauen Termine bekannt. Alle Vorträge und Workshops beginnen im ersten Quartal 2014

Informieren & Reservieren

Jetzt informieren und einen der begehrten Plätze sichern. Die Anzahl ist auf 30 Teilnehmer pro Veranstaltung begrenzt. 

Alle Veranstaltungen und Workshops finden in unserem Haus in Erfurt statt.