Dreharbeiten "Tatort Erfurt" 2013

Firmensitz verwandelt sich zum Polizeipräsidium Erfurt

Kamera ab, Ton läuft und…Action, Eine Woche lang, verwandelte sich der Kanonenschuppen hinter dem Erfurter Dom zum Kommissariat. Für den Erfurter “Tatort” wurden Teile des Firmengebäudes in der Peterstraße 1 zum Polizeirevier umfunktioniert. Alina Levshin, Benjamin Kramme und Friedrich Mücke, die das Erfurter Ermittler-Trio bilden, haben eine Woche Ihr Polizeipräsidium in Erfurt bezogen.

Bereits am 03. November 2013 um 20:15 soll Deutschlands jüngstes Ermittlerteam in Erfurt auf Verbrecherjagd gehen. Der Erfurter Tatort mit dem Arbeitstitel „Speed“ wird voraussichtlich am 17. November 2013 in der ARD zu sehen sein.

Weiterführende Links

Das junge Erfurter Tatort-Team: Alina Levshin, Benjamin Kramme und Friedrich Mücke (v.l.n.r.) mit Regisseur Thomas Bohn. © Foto: Steffen Schuh

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok