76. Gesprächskreis des AGVT

EINLADUNG zum 76. Gesprächskreis des AGVT

Am 09. Oktober 2013 wird der Allgemeine Arbeitgeberverband Thüringen e. V. seinen 76. Gesprächskreis bei der Burghold & Frech GmbH, Peterstraße 1, 99084 Erfurt durchführen.
Dauer: 15:00 bis etwa 18:00 Uhr
Hierzu laden wir Sie herzlich ein; gern können Sie die Einladung auch weitergeben.

Es sollen folgende Themen behandelt werden:


Digitale Belege, Kosten senken und Prozesse optimieren
Elektronische Abläufe sparen Zeit und senken Kosten. Dennoch findet ein Großteil des Dokumentenverkehrs nach wie vor in Papierform statt. Die Umstellung auf elektronische Rechnungen/digitale Belegverarbeitung bietet Ihrem Unternehmen die Chance zur Kostensenkung und effizienter Datenverarbeitung. Referent: Roland Scherg, IT Consultant, ITson GmbH Sonneberg


Die Bürogemeinschaft nutzt seit dem Jahr 2000 ein elektronisches Archivsystem für die Finanzbuchhaltung. Die Buchhaltung wurde Mitte 2012 SEPA-fähig gemacht. Erfahrungshinweise. Referent: Wilfried Hild, Allgemeiner Arbeitgeberverband Thüringen


Deutschland liegt bei SEPA weit zurück !
Ab 1. Februar 2014 sind die nationalen Zahlungsverkehrssysteme nicht mehr gültig. Sie werden abgelöst durch einheitliche Regelungen für eine "Single Euro Payments Area" - kurz SEPA. Leider verläuft die SEPA-Umstellung in Deutschland sehr schleppend. Wie gestaltet sich aktuell die Umstellung auf SEPA in Ihrem Unternehmen? Was sollten Sie bereits heute zur Vorbereitung tun. Handlungsempfehlung. Referent: Robèrt Donner, Leiter Firmenkunden Ost, UniCredit Bank AG


Erfahrungen bei der Umstellung auf SEPA
Die Umstellung auf SEPA braucht Zeit. Neben dem Zahlungsverkehr über die Banken sind viele interne Umstellungen und Anpassungen vorzunehmen. Da einige Unternehmen schon seit einem Jahr SEPA-Erfahrungen haben, kann deren Problembewältigung Hilfe für andere Unternehmen sein, die erst jetzt die Umstellung beginnen. Referent: Gerald Hübschmann, Geschäftsführender Gesellschafter, Gerald Hübschmann Unternehmensberatung GmbH Erlangen

Parkplätze stehen Ihnen im Parkhaus am Domplatz kostenfrei zur Verfügung. Beachten Sie auch eventuelle Änderungen; den aktuellen Stand finden Sie immer auf den Internetseiten www.agvt.de

Melden Sie sich online an:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok